Zum Hauptinhalt springen

FAHRZEUG SCHNELLSUCHE

Auf Wiedersehen New York City, Hallo Atlanta!

Nun geht es für mich von New York City weiter nach Atlanta Georgia.

Das Wochenende in New York City verbrachte ich damit, möglichst viel aus dieser Stadt aufzunehmen. Durch die Joachim Herz Stiftung und der GACC (Deutsch-Amerikanische Handelskammer) wurde uns viel Wissen über die USA, bzw. NYC vermittelt. Als wir am Freitag zu Gast bei der GACC waren, bekamen wir ein Einblick zum New Yorker Sprachgebrauch, der Wichtigkeit des Austausches verschiedener Länder und Kulturen und die Unterschiede zu deutschen und amerikanischen Verhaltensweisen.

Am Ende des Tages führte uns David von der GACC zu einem seiner Lieblingsrestaurants in New York. Wir fuhren gemeinsam mit der U-Bahn nach Queens zu einem italienischen Lokal. Uns wurde die beste Pizza Amerikas versprochen. Die Pizza war sehr gut, aber um diese Aussage bestätigen zu können, müsste ich noch einige Stücke-Pizza während meines Aufenthaltes probieren. Während wir gemeinsam speisten, erzählte David uns mehr über seine private Geschichte zu New York und seine bisherigen Erfahrungen mit anderen Kulturen. Wir haben alle interessiert zugehört und sind ihm dankbar, dass er dies mit uns teilte.

Thanks David!

Am nächsten Tag führte uns David zu den bekannten Sehenswürdigkeiten, wie die Freiheitsstatue, dem One-World-Trade-Center und auf die Insel Ellis Island. Wer damals in die USA einwandern wollte, musste zuerst auf diese Insel. Dort bekamen die Menschen ärztliche Untersuchungen, kamen in Quarantäne oder wurde nach dieser langen Reise (Flucht) wieder den weiten Weg zurückgeschickt. Die Geschichten waren erschreckend. Der Besuch auf Ellis Island, ist definitiv empfehlenswert. Gegend Abend, waren wir alle sehr müde, da wir sehr viel an einem Tag erledigt haben.

Ein Dank geht an dieser Stelle an die Joachim-Herz-Stiftung und die GACC, dass sie mir während meines Aufenthaltes in NYC möglichst viel Wissen mitgegeben haben.

New York City ist ein wunderschöner Ort. Besonders für Menschen, die es mögen sich in einem multikulturellen, lauten und bunten Umfeld zu befinden.

NYC, see you soon!

Jetzt wird es aber Zeit, in die amerikanische Geschäftswelt einzudringen. Raus aus New York City und ab nach Atlanta ins Finanzbüro zu Jim Ellis Audi.

Ich melde mich nach meinem ersten Arbeitstag.

Bis dahin!

- Seymen